TSV Meckenbeuren

Lenbachstr. 4 88074, Meckenbeuren
Geschäftsstelle 07542-1257

Vereinsgaststätte

07542-1415
Öffnungszeiten ab 06.02.2020:
Mo/Di ab 17 Uhr
Mi RUHETAG
Do/Fr ab 17 Uhr
Sa/So ab 14:30 Uhr (bei Jugend- & Aktiven-Spieltagen schon früher)

15 Rennradfahrer/-innen der Radsportgruppe Meckenbeuren radelten über die schwäbische Alb nach Tübingen

2023 06 Radausflug Tuebingen

Die Mitglieder der RSG hatten sich für diese Zweitagestour entschieden, nachdem in den letzten zwei Jahren keine gemeinsame Mehrtagesfahrt stattgefunden hatte. Die sportliche Herausforderung, der Wunsch nach Geselligkeit und neue Landschaften kennen zu lernen, war für viele die Motivati-on an dieser Tour teilzunehmen.
Bei schönsten Wetter startete die Gruppe mit ihrem Gepäck auf dem Rücken auf meist wenig befah-renen Straßen über Zogenweiler vorbei an den Zielfinger Seen nach Sigmaringendorf. Dort war die erste kurze Kaffeepause. Nun begannen die Steigungen der schwäbischen Alb und die meisten wa-ren froh, sich zuvor mit Kaffee und einem süßen Stückle gestärkt zu haben. Die schönen Ausblicke auf der Schwäbischen Alb machten die Steigungen schnell vergessen und luden zur Mittagsrast am Lauchertsee ein. Die weiteren Kilometer über Trochtelfingen nach Gönningen, mit einigen Erhebun-gen belohnten mit einer tollen Abfahrt. Nun waren es noch wenige wellige Kilometer nach Tübin-gen – Lustnau. Alle waren froh am Tagesziel angekommen zu sein.
Wegen eines Streiks der Busfahrer, entschied sich die Gruppe den Weg zur Stadtmitte von Tübin-gen zu Fuß vorzunehmen, um dort am Neckar mit einem guten Essen und leckerem Eis den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.
Der zweite Tag begann entspannt aus der Studentenstadt raus entlang der Steinach nach Mössingen. Die Wälder des Aufstiegs zur Schwäbischen Alb waren im Blickfeld. Das Einrollen war nun vorbei und mehrere längere Steigungen waren jetzt zu bewältigen, wobei die Kilometer vom Vortag zu spüren waren. Eine spontane Vesperpause in Bitz tat gut, bevor die weiteren Kilometer und eine Abfahrt ins Donautal technisches Fahrkönnen abverlangten. Im Donautal freute sich dann die Gruppe, als Abteilungsleiter Harald Johann der Gruppe entgegenfuhr, nachdem er leider an der ge-samten Tour nicht teilnehmen konnte. Die Weiterfahrt erfolgte über Inzigkofen ins Hegau, wo sich der Rückenwind positiv auswirkte. Die letzten Kilometer durch das Deggenhausertal begeisterten nochmals alle mit etwas höherer Geschwindigkeit Richtung Heimat zu fahren.
In Meckenbeuren angelangt waren alle TeilnehmerInnen glücklich und stolz. Hatten die Radler/-innen doch an den beiden Tagen nach Tübingen und zurück fast 300 Kilometer und 3300 Höhen-meter mit eigener Kraft, d.h. ohne Motor zurückgelegt.
Dank gilt Hubert Hanser, der diese wunderschöne Strecke ausgetüftelt und die Gruppe geleitet hat.
Die Zweitagesfahrt nach Tübingen über die Schwäbische Alb erfüllte sämtliche Erwartungen, was die schöne Landschaft, die Herausforderung an die Kondition und die Geselligkeit der Gruppe betrifft.

Weitere Touren stehen bereits auf dem Plan, so eine Mehrtagesfahrt an den Gardasee.

 


NEWS – Radsport


 

RSG Meckenbeuren – In vier Tagen an den Gardasee

623
Bereits zum vierten Mal starteten 14 Radler von der RSG Meckenbeuren inclusive Begleitfahrzeug zu einer vier Tagestour an den Gardasee mit Ziel Torbole. War es bei der Abfahrt am Vereinsheim noch trübe und verhangen, so lockerte sich die Bewölkung...
WEITERLESEN

Mit dem Rennrad über die Schwäbische Alb nach Tübingen

540
15 Rennradfahrer/-innen der Radsportgruppe Meckenbeuren radelten über die schwäbische Alb nach Tübingen Die Mitglieder der RSG hatten sich für diese Zweitagestour entschieden, nachdem in den letzten zwei Jahren keine gemeinsame Mehrtagesfahrt...
WEITERLESEN

Saisonabschlussfahrt ins Allgäu 2022

921
Bei schönstem Herbstwetter konnte die Saisonabschlussfahrt stattfinden, nachdem wir wetterbedingt die Abschlussfahrt auf vergangenen Samstag verlegen mussten. Harald Johann der neue Abteilungsleiter der RSG hat auch für diese Abschlussfahrt eine...
WEITERLESEN

Trainingslager in der Toskana 2020

2333
LEIDER ABGESAGT !!! Den Trainingsaufenthalt in der Toskana müssen wir aufgrund der momentanen Lage schweren Herzens verschieben. Aktuell wird noch geprüft, ob wir diesen Event in den Oktober verlegen können.
WEITERLESEN

Rennradfahren in der Gruppe: Regeln &Tipps allgemein

2162
Die gemeinsamen Ausfahrten sollen nicht nur sportlich, sondern vor allem auch sicher sein. Es ist daher wichtig, dass einige Grundregeln zum Fahren in einer Gruppe von allen Teilnehmenden eingehalten werden. Folgende Regeln und ergänzende Tipps...
WEITERLESEN

Trainingsaufenthalt in der Toskana 2020

2300
Termin: 18.04.2020 - 25.04.2020 Ort: Riparbello bei Cecina/Toskana Unterkunft: Ferienanlage im Tal der Cecina. Abfahrt S amstag 18.04.2020 7.00 Uhr am Vereinsheim mit Kleinbussen Für die Trainingsausfahrten werden 3 Leistungsgruppen gebildet....
WEITERLESEN

DOWNLOADS – Radsport

Hier können Sie Mitglied im TSV Meckenbeuren werden: Einfach Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle abgeben / in den Briefkasten werfen.
Größe: 347.44 kb
Größe: 219.28 kb
Verhaltensregeln um die Sicherheit beim Rennradfahren in der Gruppe zu erhöhen
Größe: 395.32 kb